facebook

Am 14. September 2014 geht die Erfolgsveranstaltung Stadtwerke Ratingen Triathlon in seine sechste Runde

Ratingen, 10.06.2014. Nach der erfolgreichen Jubiläumsveranstaltung im vergangenen Jahr, arbeitet das Team des Stadtwerke Ratingen Triathlons auch jetzt schon wieder fleißig daran, auch in diesem Jahr wieder eine attraktive Veranstaltung für Athleten und Zuschauer anzubieten.

Erfreulich für den Veranstalter ist, dass alle Sponsoren und Partner des vergangenen Jahres auch in 2014 wieder mit an Bord sind. Dies zeigt bereits, dass auch aus Kommunikationssicht der Triathlon eine interessante Plattform für Sponsoren bietet.

Neben zahlreichen prominenten Athleten wird es auch wieder ein professionelles Moderatoren-Trio um den sport1-Triathlon-Experten Hartwig Thoene geben. Dazu gehören zudem der in der Triathlon-Szene bekannte Till Schenk und Lokalmatador Wolfgang Eirmbeter.

Die Qualität des Starterfeldes ist schon jetzt beeindruckend. Für einen Start angemeldet haben sich schon jetzt Andreas Niedrig, der neben seinen Leistungen vor allem auch durch seine Vita Bekanntheit erlangt hat, Vorjahressieger Simon Jung, Sean Donnell und der als Profi in die Triathlonszene zurückgekehrte Lokalmatador und Streckenrekordhalter Niclas Bock (Foto). Somit bahnt sich bereits jetzt ein spannendes Rennen an.

Aber die Hauptattraktion bleiben natürlich die Starter, die sich als Amateure für einen Start über eine der verschiedenen Distanzen angemeldet haben und die individuelle Herausforderung annehmen.

Immer beliebter wird hierbei der Company-Cup, bei dem sich die Mitarbeiter eines Unternehmens als Staffel für einen Start zusammenfinden und von denen jeder eine Teildisziplin zu absolvieren hat. Die Distanzen von 0,5 km Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen müssen hierbei bewältigt werden. Mit zahlreichen Anmeldungen haben sich bis heute besonders die Tanzschule am Wall und die Firma Cemex hervorgetan.

Zahlreiche Vereine haben aufgrund der attraktiven Veranstaltung und des anspruchsvollen Parcours des Stadtwerke Ratingen Triathlons Ihre Vereinsmeisterschaft bei Veranstalter Georg Mantyk angemeldet, der sich über diese positive Resonanz entsprechend sehr freut und die Arbeit des ganzen Organisationsteams hierbei bestätigt sieht.

Wie bereits in den vergangenen Jahren erhält jeder Teilnehmer eine Finisher-Medaille und die drei Erstplatzieren jeweils einen Pokal. Aktuell sind noch auf alle Distanzen Startplätze zu erhalten. Erst bei knapp 1.600 Startern ist die Kapazitätsgrenze erreicht. Mit Beginn des Sommers werden die Startplätze erfahrungsgemäß gerade in den nächsten Wochen verstärkt nachgefragt werden. An einem Start Interessierte sollten somit nicht zu lange mit Ihrer Anmeldung warten.

Die publikumsfreundliche Strecke, ein Messe-Areal mit zahlreichen bekannten Marken und ein umfassendes Catering-Angebot werden dafür sorgen, dass bei keinem Besucher Langweile aufkommt. Dazu wird den teilnehmenden Sportlern aber auch Triathlon-Interessierten im Vorfeld ein Neo-Testschwimmen im Angerbad unter Leitung von Georg Mantyk angeboten.

Wie bei jeder größeren Sport-Veranstaltung, kommt man ohne temporäre Absperrungen einzelner Streckenabschnitte natürlich nicht aus. Um den Anwohnern auch hier eine entsprechende Unterstützung bei verschiedenen Fragestellungen (Verkehrsführung, Notfälle) bieten zu können, wird erstmalig ein „Sorgentelefon“ eingerichtet, an welches sich die Betroffenen wenden können.

Alle relevanten Informationen zum Stadtwerke Ratingen Triathlon finden Sie auch auf der Veranstaltungs-homepage www.stadtwerke-ratingen-triathlon.de

Jetzt anmelden!
Suche

Ein gutes Team braucht starke Partner!