facebook

Hartwig Thoene als Moderator für den Stadtwerke Ratingen Triathlon gewonnen

SPORT1-Sendeleiter und Triathlonspezialist erstmalig dabei

Ratingen, 20. August 2013. Wenn am 8. September 2013 der erste Startschuss beim Stadtwerke Ratingen Triathlon fällt, werden Aktive wie Zuschauer von einer bekannten Stimme über die jeweiligen Zwischenstände beim Rennen und über wichtige Informationen zur Veranstaltung informiert. Organisator Georg Mantyk konnte den bekannten Sport1-Moderator Hartwig Thoene als Moderator gewinnen. Georg Thoene startete seines TV-Karriere beim damaligen Sportsender DSF und Premiere in Hamburg. Seit 2005 arbeitet er als Moderator und Sendungsleiter bei SPORT1. Neben den klassischen Sportarten Fussball und Tennis ist er der Mann für den Triathlonsport beim Sender. So moderiert er seit Jahren sämtliche Triathlon-veranstaltungen. Im Jahr 2013 sind dies immerhin 25 Wettbewerbe weltweit. Dass Hartwig Thoene den Triathlon nicht als Außenstehender moderiert, zeigt allein schon die Tatsache, dass er im Jahr 2007 erfolgreich beim IRONMAN Ger-many in Frankfurt teilgenommen hat. Unterstützt durch sein persönliches Inte-resse an dem Sport, verfügt er über viele Hintergrundinformationen aus der Szene. Somit können sich Teilnehmer wie Zuschauer schon jetzt auf eine professionelle Moderation mit vielen interessanten Informationen und spannende Interviews mit den Siegern und Platzierten freuen. Der Stadtwerke Ratingen Triathlon weißt bereits jetzt mit knapp 1.600 Startern einen neuen Teilnehmerrekord auf. Die Professionalisierung der Veranstaltung führte bereits zu einem gestiegenen Interesse sowohl bei den Sponsoren als auch bei Profi-Triathleten, die auch in diesem Jahr wieder gewonnen werden konnten. (Bild: Hartwig Thoene, Copyright: SPORT 1 / Nadine Rupp)

Jetzt anmelden!
Suche

Ein gutes Team braucht starke Partner!